Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Herzlich Willkommen

Schön, dass Du zu uns gefunden hast!

„MEER.Verantwortung“ wurde im Januar 2020 ins Leben gerufen und ist ein gemeinsames Projekt des DLRG Landesverbands Schleswig-Holstein und der DLRG-Jugend Schleswig-Holstein.

Unsere Ziele sind vielfältig. Wir möchten:

  • Mitbestimmung auf allen Verbandsebenen fördern, z.B. durch die Einführung neuer Beteiligungsangebote und -formate
  • veraltete Verbandsstrukturen und -systeme neu überdenken und die DLRG SH auf diese Weise attraktiv für den Nachwuchs gestalten
  • Verbandsmitglieder zu partizipativem und couragiertem Handeln ermutigen und die Zusammenarbeit untereinander stärken und fördern
  • Dir zuhören und verstehen, was Du brauchst, damit Du auch in Zukunft Lust und Freude an der Arbeit in der DLRG SH hast

Gefördert wird unsere Arbeit durch das Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Anliegen dieses Programms ist es, die demokratischen Strukturen von Vereinen und Verbänden in ländlichen Räumen zu stärken.

Angebote aus dem Projekt

Um auch in der DLRG SH ein demokratisches Miteinander zu fördern, verankern wir derzeit ein Beratungsangebot im Verband, welches jeder einzelnen Gliederung und jedem Mitglied offensteht. Wenn Du Beratungsbedarf hast, kannst Du Dich also an uns wenden und wir vermitteln Dir eine kompetente Fachkraft.

Damit wir zukünftig eingehende Beratungsanfragen bearbeiten können, bilden wir Verbandsberater*innen aus. Hast Du selber Interesse daran, Dich in diesem Bereich im Verband zu engagieren? Dann informiere Dich gerne bei uns darüber, wie auch Du die Ausbildung zur Verbandsberaterin oder zum Verbandsberater machen kannst!

Ein weiteres Ziel des Projektes ist es, veraltete Verbandsstrukturen neu zu überdenken. Dafür braucht es zukünftig Leitungskräfte in der DLRG SH, die moderne Methoden des Personalmanagements kennen und anwenden können. Diese Leitungskräfte „von Morgen“ schulen wir innerhalb des Projektes, in einer dafür neu entworfenen Bildungsreihe.

Wenn Du neugierig auf uns geworden bist, kannst Du uns auch in den sozialen Netzwerken folgen. Bei Facebook und Instagram posten wir regelmäßig Neuigkeiten aus dem Projekt oder machen auf Veranstaltungen aufmerksam. Lass uns dort gerne ein „Like“ und „Gefällt mir“ da.

Wenn Du weitere Fragen oder auch Anregungen hast, freuen wir uns immer darüber, wenn Du sie uns stellst und mitteilst. Wir stehen Dir im Projektbüro gerne zur Verfügung.

Gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogrammes "Zusammenhalt durch Teilhabe"

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing