19.02.2020 Mittwoch  Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein für Heinz Lange, Fehmarn

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein Daniel Günther am 18. Februar 2020 in Kiel die Ehrennadel des Landes verliehen. Geehrt wurde auch DLRG-"Urgestein" Heinz Lange von der Insel Fehmarn.

Heinz Lange erhält die Ehrennadel des Landes durch MP Daniel Günther. (Foto: Frank Peter)
Heinz Lange erhält die Ehrennadel des Landes durch MP Daniel Günther. (Foto: Frank Peter)

Heinz Lange war viele Jahrzehnte u. a. im Wasserrettungsdienst an der Küste aktiv. - Aus dem aktiven Dienst haben wir Heinz bereits im September 2018 verabschiedet: https://sh.dlrg.de/nachrichten/neuigkeit/525/News/

Die Landesregierung zeichnete somit seine Lebensleistungen mit der Ehrennadel aus.

Auszug aus der Laudation der Landesregierung:

"Heinz Oskar Lange setzt sich seit 1974 an der Ost- und Nordsee als Wachleiter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ein. Er ist der „Kümmerer von Fehmarn“, bei dem unzählige Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene das Schwimmen erlernten. In jüngster Zeit sind auch viele Flüchtlingsfamilien dazu gekommen.

Sein Engagement in der DLRG besteht seit über sechs Jahrzehnten. In dieser Zeit übernahm er zahlreiche ehrenamtliche Aufgaben auch in Baden-Württemberg. Dafür wurde er bereits 1984 mit der Ehrennadel Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Seit 10 Jahren lebt Heinz Oskar Lange in der Stadt Fehmarn und hat sich hier zusätzliche Verdienste als Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO) erworben. Neben bestehenden Angeboten plant Heinz Oskar Lange eine Zukunftswerkstatt unter dem Motto “Unser Gemeinwesen ehrenamtlich mitgestalten“, um neue Projekte zu entwickeln. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des Bücherbusvereins."

Kategorie(n)
Presse, Allgemein, Für Mitglieder, 50plus
In Verbindung stehende(r) Artikel
Nach 51 Jahren: Heinz Lange verabschiedet

Von: Thies O. Wolfhagen

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Thies O. Wolfhagen:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden