28.02.2019 Donnerstag DLRG in Schleswig-Holstein trauert um Lore Jessen

Die DLRG trauert um Lore Jessen. Die ehemalige Leiterin des Arbeitskreises 50plus und Trägerin der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist bereits am 31. Januar 2019 im Alter von 72 Jahren verstorben.

Lore Jessen

Lore Jessen

Lore Jessen trat bereits 1961 der DLRG Hannover bei, in der sie sich zur Rettungsschwimmerin ausbilden ließ und bereits 1962 während der großen Sturmflut als Helferin eingesetzt wurde.

Ihre aktive Zeit in der DLRG Schleswig-Holstein begann 1981 im damaligen Bezirk Eiderstedt in St. Peter-Ording. Neben der Schwimmausbildung begann Lore mit dem Aufbau einer Jugendgruppe und übernahm 1983 das Amt der Jugendwartin. 1986 wurde Lore dort Technische Leiterin und zeichnete fortan für den gesamten Ausbildungsbetrieb in St. Peter-Ording verantwortlich. Bis 1991 engagierte sich Lore Jessen in St. Peter-Ording und im Bezirk Eiderstedt, ehe sie nach Hamburg zog und fortan ihren Einsatz als Schwimmausbilderin bei der DLRG Norderstedt einbrachte.

Für den Landesverband gestaltete Lore Jessen seit 2006 den Arbeitskreis 50plus maßgeblich. Ihr ist es zu verdanken, dass bis heute viele ältere Mitglieder der DLRG wieder für die Aufgaben unserer Organisation gewonnen werden konnten. Innerhalb dieses Engagements verrichtete Lore zusätzlich ihren Wasserrettungsdienst an der Küste.

Ihre Fähigkeiten als Hauswirtschaftsmeisterin brachte Lore Jessen im Landesverband ein, in dem sie die Arbeitsprozesse des Landesgästehauses maßgeblich mitgestaltete.

Ihr außerordentliches Engagement für die DLRG wurde 2017 neben dem Verdienstabzeichen in Gold und der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland mit der Verleihung der Ehrenplakette des DLRG Landesverbandes Schleswig-Holstein gewürdigt.

Wir verlieren mit Lore eine überaus engagierte Persönlichkeit, der die DLRG viel zu verdanken hat. Wir verneigen uns voller Respekt vor Ihrem Engagement und werden ihr Andenken immer in unseren Herzen bewahren.

Jochen Möller, Präsident des Landesverbandes

Kategorie(n)
Technik, Jugend, Allgemein, Für Mitglieder, 50plus, intern
In Verbindung stehende(r) Artikel
Grillen mit den Rettungsschwimmern
Lore Jessen erhält Verdienstmedaille der BRD für 50plus-Arbeit

Von: Thies O. Wolfhagen

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Thies O. Wolfhagen:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden