E-Mail an Georg Heydn:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

02.10.2016 Sonntag Nominierung der DLRG Plön für den Ehrenamtspreis

Die DLRG Plön wurde für den deutschen Ehrenamtspreis in der Kategorie "Publikumspreis" nominiert. Über den mit 10.000€ dotierten Preis kann die Öffentlichkeit über ein Onlinevoting bis zum 31. Oktober 2016 entschieden. Es kann für alle Teilnehmenden des Wettgewerbs abgestimmt werden, ausgenommen sind nur die für die andern fünf Kategorien von der Jury bestimmten Preisträger/innen. Zudem haben die ersten dreißig Plätze der Abstimmung die Möglichkeit an einem kostenlosen Weiterbildungsseminar in Berlin teilzunehmen.

Die Plöner möchten ihr Projekt zur Heranführung junger Mitglieder an den aktiven Wachdienst untersützen. Im Alter von 10 - 13 Jahren haben sie die Chance, die Arbeit und den Alltag eines Rettungsschwimmers kennenzulernen. Auf lange Sicht sollen so genügend qualifizierte und interessierte Wachgänger ausgebildet bzw. bei den Kindern ein gutes Fundament für die Ausbildung geschaffen werden. Außerdem wird den Kindern vermittelt, wie wichtig es ist, anderen Menschen zu helfen, was ein starkes Selbstvertrauen fördert. Das Projekt bedeutet für die Kinder, schon alt genug zu sein, um in den Wachdienst der Wachmannschaft mit einbezogen zu werden und Gruppenzugehörigkeit zu Menschen, die eine wichtige Aufgabe verrichten, zu empfinden. So soll die Zeit zwischen Schwimmkind und Rettungsschwimmer verkürzt werden und dem Verein nicht verloren gehen. Der Wachmini durchläuft drei Wachsaisons während des Projekts und hat dann die Möglichkeit, sich zum Rettungsschwimmer weiterbilden zu lassen.

Votet mit!

Kategorie(n)
Jugend, Allgemein

Von: Georg Heydn

zurück zur News-Übersicht