Fortbildung Fernmeldebetriebsstelle (743) (Nr.: T7-01-2019)

Aufbau und Betrieb einer Fernmeldebetriebsstelle

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Personen, die als Funker oder Führungspersonal in Fernmeldebetriebsstellen eingestezt werden bzw werden sollen.
Voraussetzungen
  • Mitgliedschaft in der DLRG, Abgeschlossene Qualifizierung "DLRG-Sprechfunker (711)" und/oder "BOS-Sprechfunker (712 oder 715)"
Inhalt
Bei Großveranstaltungen ist der Bedarf an koordinierten Fernmeldewegen sehr hoch. Dafür wird im Normalfall eine Fernmeldebetriebsstelle eingerichtet. Bei uns kennen wir diese unter dem Begriff FunkLeit auf dem Landesjugendtreffen oder auch der Kieler Woche.
Auf diesem Lehrgang wollen wir uns mit dem Aufbau und Betrieb einer solchen Fernmeldebetriebsstelle auseinandersetzen.
Als Themen sind u.a. geplant:
- Aufbau (technisch und personell)
- Funktechnik
- Softwarelösungen
- Lagebildführung

 
Ziele
AP-Fortbildung: Ja
JuLeiCa-Fortbildung: Nein
Veranstalter
DLRG Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Fachbereich
IuK
Veranstaltungsort
Eckernförde: 000, 000 Eckernförde
Leitung
Thomas Kaup
Referent(en)
Jan Hähner, Matthias Glaese, 2 Externe
Termin(e)
  • Sa, 16.03. - So, 17.03.19 10:00 - 17:00 (Eckernförde, 000, 000 Eckernförde)
Gebühren
  • 50 Euro - DLRG Mitglieder SH
  • 100 Euro - externe Teilnehmende
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 10.02.2019


Online Anmeldung - Bezahlverfahren

Wenn ihre Gliederung die Kosten übernimmt wählen Sie bitte SEPA-Lastschriftmandat (Vorhandene Vereinbarung), andernfalls wählen Sie SEPA-Lastschriftmandat und geben Ihre Daten ein.