Dallmeyers Backhus unterstützt die DLRG im Norden mit der „Knobi-Ring-Aktion 2017“

Die erste erfolgreiche "Knobi-Ring-Aktion" ging Ende September 2017 erfolgreich zu Ende:  Rund 7.000 Euro – das ist die stolze Bilanz aus dem Verkauf des Dallmeyers Backhus Knobi-Rings, der in den Sommermonaten von Juni bis September 2017 in den über 100 Dallmeyers Backhus Filialen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen angeboten wurde. Der Erlös – 50 Cent je „Rettungs-Brot“ – hilft der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Norden, Maßnahmen der Nachwuchsgewinnung und das moderne, technische Rettungsmaterial zu finanzieren.

„Wir freuen uns, dass wir die DLRG erstmalig mit dieser Aktion so erfolgreich unterstützen und die notwendige, umfassende Ausbildung der ehrenamtlichen Rettungsschwimmer und Einsatzkräfte sichern können. Die Spende über rund 7.000 Euro hilft außerdem bei der Nachwuchsgewinnung“, erläuterte Frank Gebauer, Geschäftsführer von Dallmeyers Backhus,  während der Scheckübergabe in Neumünster. Mit dem Geld wird unter anderem auch die Anschaffung von neuem, technischem Material finanziert.

DLRG-Präsident Jochen Möller bedankte sich für die Spende: „Diese großartige Unterstützung hilft der DLRG im Norden sehr! Unsere Arbeit finanzieren wir überwiegend aus Beiträgen unserer eigenen Mitglieder und aus Spenden. Um weiter z. B. in der Anfängerschwimmausbildung und der Wasserrettung erfolgreich zu sein, sind wir neben Professionalität auf stabile Finanzen angewiesen. Unsere DLRG-Stiftung Schleswig-Holstein sammelt nachhaltig Spenden und Zustiftungen, aus deren Erträgen dann bedarfsgerecht die ehrenamtliche Arbeit der über 100 DLRG-Ortsgruppen in Schleswig-Holstein unterstützt wird.“

„Schon beim offiziellen Verkaufsstart am 15. Juni 2017 im Dallmeyers Backhus-Shop bei EDEKA Wähler waren sich die DLRG-Vertreter und Dallmeyers Backhus einig: Die Ansprüche und Anforderungen an die freiwilligen Übungsleiter, Rettungsschwimmer und Einsatzkräfte der DLRG sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Nachwuchskräfte im Ehrenamt zu gewinnen wird immer schwieriger und auch das moderne technische Material hat seinen Preis. Der Verein ist dadurch auf finanzielle und gesellschaftliche Unterstützung angewiesen“, erläuterte Kai Jacobsen aus dem Stiftungsrat der DLRG-Stiftung Schleswig-Holstein.

„Eine Unterstützung, die die Dallmeyers Backhus GmbH, Tochtergesellschaft von EDEKA Nord, gern leistet. - Wir haben passend zur Grillsaison den ‚Knobi-Ring‘ entworfen, der in sämtlichen unserer über 100 Filialen in der EDEKA-Region Nord verkauft wird“, erklärte Jörn Kemming, Marketing Manager bei Dallmeyers Backhus. „Grillen, Baden – das gehört zum Sommer dazu. Das Engagement der Rettungskräfte an den Badestränden ist für uns nicht wegzudenken. Die Mitglieder der DLRG leisten täglich einen wertvollen Beitrag zum Allgemeinwohl unserer Gesellschaft“, betonte Kemming weiter.

Überall dort, wo Dallmeyers Backhus eine Filiale hat, hatten die DLRG-Ortsgruppen die Möglichkeit, sich selbst mit einem Infostand der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Filialen der Bäckereikette befinden sich zumeist in EDEKA-Märkten, die (nicht nur) an den Samstagen gut besucht sind. Eine hohe Wahrnehmbarkeit und Kontaktintensität waren somit garantiert.

Die extra für die Spenden-Aktion kreierten Knobi-Ringe als Baguette-Spezialität wurden mit frischem Knoblauch und Meersalz gebacken. Geformt wie ein Rettungsring stehen sie symbolisch für die Arbeit der DLRG und sind schmackhafte Begleiter zu frischen Salaten, leckerem Aufstrich und beim Grillen. Pro verkauften Knobi-Ring wurden 50 Cent an die DLRG-Landesverbände im Norden gespendet, die damit Investitionen in Material und Mitgliederwerbung tätigen können. An jedem Knobi-Ring befand sich ein kleiner Info-Flyer, der möglichst viele Interessierte ansprechen sollte. – Derzeit laufen die ersten Gespräche zur Fortsetzung der Aktion im Sommer 2018!