Landeskinderbeauftragte

„Wir sind für die Kinder da!“ - 

Landeskinderbeauftragte der DLRG-Jugend Schleswig-Holstein

 

Als drittgrößter Jugendverband in Schleswig-Holstein mit über 20.000 Mitgliedern sagt die DLRG-Jugend SH schon lange „Wir sind… demokratisch!“ (Leitbild der DLRG-Jugend, letztmalig beschlossen am 07.05.2016). Über gewählte Vertreter_innen wird in verschiedenen Gremien auf Gliederungsebene, Kreisebene, Landesebene und schließlich auf Bundesebene über die wichtigsten Themen, Änderungen und personelle Vertretungen diskutiert und entschieden.

 

Da mehr als 10.000 dieser Mitglieder unter zwölf Jahre alt sind, ist es uns wichtig, dass diese eine Stimme bekommen.

Seit 2012 findet in Schleswig-Holstein jährlich der Landeskinderrat parallel zum Landesjugendrat statt und im März beschloss der Landesjugendtag die Einsetzung einer_eines Landeskinderbeauftragten, die_der die Wünsche und Interessen der Kinder nachhaltig verfolgt sowie als Ansprechpartner_in zur Verfügung steht.

 

Der Landeskinderrat bietet Kindern im Alter zwischen sechs und 13 Jahren den Raum, ihre Themen mit einzubringen und die Arbeit der DLRG aktiv mit zu gestalten. Die Partizipation von Kindern ist uns in der DLRG-Jugend sehr wichtig. Genau deshalb steht in unserem Leitbild, dass wir ein Kinder- und Jugendverband sind und eines unserer Ziele „die gleichberechtigte Teilhabe von Kindern […] in ihren Lebenswelten“ ist (ebd.). „Wir verstehen unseren Verband […] als Form der Selbstorganisation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen“ 

 

Beim Landeskinderrat besprechen und bearbeiten die Kinder ihre Themen und präsentieren ihre Ergebnisse dem Landesjugendrat, der immer parallel am gleichen Ort tagt. So bekommen die „Großen“ mit, was die Kinder beschäftigt, und können Maßnahmen dazu einleiten. 

So haben sich die Kinder beim Landeskinderrat 2016 unter anderem gewünscht, Ansprechpersonen für Kinder zu bekommen. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt haben sie das Profil solcher Ansprechpersonen erarbeitet:

-      Kein Kind

-      Neutrale Person

-      Von Montag bis Freitag erreichbar

-      Team (2-3 Leute)

-      Männlich und weiblich

-      Für Schleswig-Holstein

-      bestenfalls kostenlos 

 

Weiter haben sich die Kinder folgendes gewünscht und den Landeskinderbeauftragten damit eine Aufgabe gegeben:<o:p></o:p>

-      Kindersprecher in den Gliederungen zu installieren (neutrale Person, 10 bis 14 Jahre alt, mit Erfahrung in der DLRG, sollen in den Gliederungen bekannt sein)

-      Eine Gleichberechtigung aller Kinder und Jugendlichen in der DLRG.

 

Der Landesjugendvorstand war von dieser Idee begeistert und hat im März 2017 Melanie „Melly“ Günther (27 Jahre alt, aus Quickborn) und Marco „Paco“ Schacht (38 Jahre alt, aus Glücksstadt), die bisher für den Landeskinderrat zuständig waren, als Landeskinderbeauftragte ernannt. Beide sind nun als Ansprechperson für die Themen der Kinder verantwortlich und tragen deren Interessen in die DLRG-Jugend Schleswig-Holstein hinein.

 

Melly und Paco sind unter der Mailadresse lkb@sh.dlrg-jugend.de erreichbar oder über das Landesjugendsekretariat ljs@sh.dlrg-jugend.de oder telefonisch unter 04351-717718. Die Mitarbeitenden im Jugendsekretariat nehmen das Anliegen auf und leiten dies an Melly und Paco weiter, die sich dann bei Euch melden!